Der kleine Chor ...

Aktuelles

Lieber Chor,
am 27. Juli üben wir den Rest von Stück Nr. 52 des Messias ein und beginnen mit Stück Nr. 3. Und wie immer anlässlich der Einübung dieses wunderbaren Händel-Werkes würde sich die Chefin sehr darüber freuen, wenn Ihr Euch vorab schon einmal mit beiden Stücken beschäftigen würdet, weil sich die Probe dann doch etwas flüssiger gestalten lassen würde…;-)
Da wir in den Sommerferien durchgehend proben werden, werden wir gegen Ende der Sommerferien alle Stücke geprobt haben, die wir an Buß- und Bettag und am 2. Dezember gemeinsam mit Burkhard Müllers Freitagschor vortragen wollen. Nach Dorles Urlaub geht's dann an die Vertiefung und die Feinarbeit an den Stücken. Und unsere gemeinsame Erfahrung verspricht: Der Spaß an diesem Werk wird immer weiter zunehmen, wie auch schon bei unseren letzten gemeinsamen Großprojekten mit dem Freitagschor. Vorfreude…:-)

Nächste Proben

  • ... ist der offizielle Kirchenchor der Trinitatiskirchengemeinde in Bonn-Endenich.

  • ... setzt sich zusammen aus jungen und jung gebliebenen Sängerinnen und Sängern. Die Altersspanne reicht zur Zeit von frischen 23 bis zu erfahrenen 63 Jahren. Die Konfessions­zugehörigkeiten sind unterschiedlich.

  • ... ist seit vielen Jahren eine Herzens­angelegenheit von Dorle Wattenberg, nebenberufliche Organistin und Chorleiterin der evangelischen Trinitatiskirchengemeinde in Bonn-Endenich.

  • ... erleidet ab und zu schmerzliche Verluste, wenn sich der Spaß am Singen im Bonn der Karriere im Beruf in weit entfernten Gebieten unterordnen muss. Daher möchte der Kleine Chor in allen Singstimmen noch etwas wachsen, um diese Verluste, bei allen Tränen, einigermaßen erträglich zu gestalten.

  • ... ist aktuell von der Sängeranzahl her gar kein richtig kleiner Chor mehr.

  • ... wird zur Zeit weiblich regiert: 29 Frauen koalieren mit 8 Jungs. Da es ohne ihn nicht geht, wird der kleine Koalitionspartner natürlich gehegt und gepflegt, ist doch klar!